Mandel-Ricotta

Milch zu ersetzen ist sehr einfach!

Und das möchte ich euch noch leichter machen, mit meinen supereinfachen Milchersatz-Rezepten. Ich habe Mandeln dafür gewählt , weil sie die einzigen Nüsse sind, die basisch wirken und den Körper nicht übersäuern wie es bei den anderen Nüssen der Fall ist.

Milch, Jogurts, Ricotta, Frischkäse, Quark und sogar Camembert, all das kann man aus Mandeln machen.

Wie ich es euch versprochen habe: Ihr müsst auf nichts verzichten!

Mandel-Ricotta:

  • 1 Tasse Mandeln, 12 Stunden einweichen lassen
  • Nach dem Einweichen lässt sich die braune Schale leicht entfernen;
  • Die geschälten Mandeln mit 1 Glas Wasser,
    1 Prise Himalaya-Salz und dem Saft einer halben Zitrone gut mixen und eine Kapsel Probioticum dazugeben!
  • Etwa 2 Tage bei Zimmertemperatur stehen lassen!
  • Das Mandel-Ricotta schmeckt gut mit frischen Kräutern oder mit getrockneten Tomaten und Basilikum;)

Mit Himbeeren und Erdbeeren schmeckt Mandel-Ricotta einfach himmlisch:

  • 1 Tasse Himbeeren  oder Erdbeeren
  • 3 Esslöffel Ricotta
  • 1 Prise Bourbon-Vanilie
  • 2 Esslöffel Erythriolzucker!
  • Ricotta mit der Bourbon-Vanille und einem Esslöffel Erythriolzucker mixen
  • Beeren mit dem anderen Esslöffel Erythriolzucker mischen
  • In einem Glass schichtweise Ricotta und Beeren geben Video der letzte Schicht berren sein soll!
  • Mit Kakao-Nibs garnieren!

Genießen, ohne schlechtes Gewissen!

 

 

Eure Detox-Fee!

1 Trackback / Pingback

  1. Rote Bete Carpaccio mit Pinien-Macadamia Käse | Schönheit kann man essen

Kommentar verfassen

Shares