Schneebällchen aus Kokos zu Weihnachten

Kokos Kokos-Schnee-Bällchen

Hallo Ihr Lieben,

der Schnee lässt auf sich warten und deswegen dachte ich mir, euch mit diesen Schneebällen aus Kokos in Weihnachtsstimmumg  zu bringen.;)

Sie sind super schnell zu machen, kostengünstig und oben drauf noch sehr gesund! Paleo und Ketogen, (ohne dass sie auf den Hüften landen;) )

Denn, es ist mir sehr wichtig, dass ihr mit Genuss, aber ohne Reue Weihnachten feiert.

Rezept für ca. 10 bis 12 Kokos-Bällchen:

  • 1 Tasse Kokosmus
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Esslöffel Kokosmehl
  • 1 Esslöfel Erythrol
  • 1 Prise Bourbon-Vanille
  • 4 Esslöffel feine Kokosraspeln
  • 1 Prise Salz
  • 2 Esslöffel Wasser

Für die Füllung:

  • 1 Esslöffel Mandelmus
  • 1 Teelöffel Erythrol
  • 1 Prise Bourbon-Vanille

Für den Teig das Kokosnuss mit dem Kokosöl schmelzen lassen (am besten auf die Heizung stellen oder, wenn ihr es eilig habt, in einem Wasserbad). Zu der geschmolzenen Kokosmasse den Rest der Zutaten, außer den Flocken dazu geben und gut rühren bis ein Teig entstanden ist. (siehe Fotos);) Die Masse etwa 5 Minuten in den Kühlschrank stellen bis sie gut formbar ist.

Für die Füllung das Mandelmus mit der Vanille und Erythrol gut zu einer Paste mischen.

Nun aus der Kokosmasse Bällchen formen, mit dem Daumen eine Kuhle in die Mitte drücken und eine kleine Menge der Füllung rein geben (siehe Bild). Vorsichtig nochmal zum Bällchen rollen.

Die geformten Bällchen in die Kokosflocken tauchen.

Die Bällchen vorsichtig auf einem Teller nebeneinander stellen und und den Kühlschrank für ca. 15 min kühl stellen.

Viel Spaß, wünsche ich euch:)

 

Kommentar verfassen

Shares